Seminarangebote für Schulen, Schüler, Pädagogen, Lehrer und Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen

In meinen Seminaren trainieren wir den respektvollen Umgang miteinander

afrikanische wildhunde
Immer cool, selbstbewusst und kreativ auch in drohenden Konfliktsituationen

Bleiben Sie cool, selbstbewusst und kreativ in Konfliktsituationen.

Sie lernen unfaire Attacken anderer zu neutralisieren, indem Sie die negative Energie von Provokateuren nicht annehmen. Um Lernerfahrungen für alle zu ermöglichen, trainieren wir den spielerischen Umgang mit Konflikten und die selbstbewusste, kreative Reaktion auf Provokationen.

Theaterpädagogisches Coolnesstraining für Schüler und Schülerinnen

In meinem theaterpädagogischen Coolnesstraining lernen die Schüler/innen Konflikte frühzeitig wahrzunehmen und angemessen sozialkompetent zu reagieren. Sie lernen in vielen Übungen und Spielszenen aus Ihrem Schul- und privaten Alltag wirklich cooles von pseudo-coolem Verhalten zu unterscheiden und zu praktizieren.

Inhalte und Ziele des theaterpädagogischen Coolnesstrainings in Modulen dargestellt:

Modul A / Deeskalation

  • Selbstbewußtes Verhalten in Bedrohungssituationen erleben
  • Techniken zur Deeskalation in Gewaltsituationen trainieren
  • Effektive Strategien zur Deeskalation von Provokationen lernen
  • Konfliktlösungsstrategien entwickeln
  • Selbstkontrolle, Empathie und gewaltfreie Kommunikation trainieren.

Modul B / Mobbingprävention und Mobbingintervention

  • Die Sinnhaftigkeit von Regeln, Ordnung und Disziplin verstehen lernen und sich dafür einsetzen
  • Gruppendynamiken verstehen und selbstbewußt in Gruppen auftreten lernen
  • Erfahrungen mit Zivilcourage machen
  • Den fairen Umgang miteinander trainieren

Modul C / Sozialkompetenz

  • Grundelemente und Wirkungen der Körpersprache verstehen
  • Die Wahrnehmung von Verhalten schärfen
  • Selbstbewußtes Auftreten in Konfliktsituationen trainieren
  • Konstruktive Kritik geben und mit Kritik umgehen lernen
  • Persönliche und gemeinsame Ziele entwickeln

Methoden innerhalb des theaterpädagogischen Coolnesstrainings:

  • Szenisches Spiel
  • Interaktive Theatertechniken
  • Übungen zur Wahrnehmung
  • Übungen zu den Bereichen Selbstkontrolle, Selbstbewusstsein und Selbstpräsentation
  • Übungen zur Förderung von gegenseitigen Respekt
  • Entspannungsübungen

Spielerischer Umgang mit Konflikten – Deeskalations- und Kompetenztraining für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im pädagogischen Bereich und in Unternehmen

Affengruppe schreitet durch offenes Gelände
Körpersprache · Macht · Hierarchie – Hierarchie · Macht · Körpersprache

Wer sich in einem Konflikt unangemessen verhält, kann zu Eskalationen beitragen und aggressives Verhalten oder Rückzug im sozialen und beruflichen Umfeld hervorrufen. In Konfliktsituationen geht es vor allem darum, kooperative Strategien mit – je nach Statusposition – Durchsetzungsfähigkeit zu verbinden. Dabei spielt das Bewusstsein und der Einsatz der Körpersprache eine entscheidende Rolle.

Die Seminarteilnehmer/innen beschäftigen sich mit Fragen wie:

  • Welche Verhaltensweisen signalisieren in Konflikten Unsicherheit und Angst?
  • Wie kann ich mich verhalten, um Eskalationen und eigene Aggressionen zu vermeiden?

Die Erfahrungen der Seminarteilnehmer/innen werden in den Mittelpunkt gestellt. Wir setzen uns spielerisch mit Konflikten auseinander, nutzen Techniken des Dialog-Theaters und legen dabei Konfliktsysteme offen. Die Teilnehmer/innen werden in ihrer Selbst- und Fremdwahrnehmung sensibilisiert. Das sogenannte Statusmodell dient überdies dazu, schwierige und komplexe Situationen einschätzen und flexibel gestalten zu können.